Ausgewählt werden die entsprechenden Böckchen und Weibchen nach einigen Gesichtspunkten:

1. Welche Farben sind gewünscht (od. Shades)

2. Welche Charaktere haben die Tiere und wenn bekannt ihre Vorfahren (bis zu 5 Generationen)

3. Welche Krankheiten gab es in den jeweiligen Familien bereits (über jede Linie wird Buch geführt)

4. Wie ist die derzeitige körperliche und psychische Verfassung des Muttertieres5. Wie alt ist das ausgesuchte Muttertier (nicht jünger als 4 Monate!)